10. April 2017

Zu Gast auf dem Königstein: Gewinnt einen Gutschein für den Kommandantenbrunch!

Wenn der Festungskommandant persönlich zum Gelage bittet, geht es im buchstäblichen Sinne deftig zu. Im ausgedehnten unterirdischen Gewölbelabyrinth der Festung Königstein wird im Erlebnisrestaurant „In den Kasematten“ seit Jahren erfolgreich ein ganz besonderer Brunch geboten. In den Gemäuern, die einst als Soldatenunterkunft, berüchtigtes Staatsgefängnis, Pulvermagazin und zur Aufbewahrung des Staatsschatzes dienten, wird heute unterhalten und gefeiert. Dabei unternehmen die Gäste eine historische und kulinarische Zeitreise und verwöhnen obendrein das Zwerchfell, bei allerlei Schwänken und Klamauk.

Die reich gedeckte Tafel sollte dabei keine Wünsche offen lassen. Und nach einem ausgiebigen Mahl lohnt sich eine ausgedehnte Erkundung der Festungsanlage. Übrigens: Frühstück-Dresden empfiehlt für einen besonders entspannten Tag, ohne Auto anzureisen. Mit der S-Bahn-Linie 1 ist Königstein ab Dresden sehr gut zu erreichen.

Auf den Geschmack gekommen? Wer den Kommandanten-Brunch nun gern testen möchte, kann an unserem Gewinnspiel teilnehmen: Frühstück-Dresden und die Festung Königstein verlosen einen Gutschein für den „Kommandanten-Brunch*“ für 2 Personen. Versucht Euer Glück! Der Gutschein wird unter allen, die an gewinnspiel@fruehstueck-dresden.de eine E-Mail schreiben verlost. Kennwort: Königstein. Oder einfach hier, an Ort und Stelle, einen Kommentar hinterlassen. (mit gültiger E-Mail-Adresse, die natürlich nicht veröffentlicht wird) Teilnahmeschluss ist der 1. Mai! Wir wünschen viel Glück!

* Der Termin des Besuchs kann dann frei gewählt werden. Zu beachten ist hierbei jedoch, dass die Gutscheine bei Terminen an Feiertagen (höherer Veranstaltungspreis) nur bedingt einlösbar sind.

4 Antworten auf Zu Gast auf dem Königstein: Gewinnt einen Gutschein für den Kommandantenbrunch!

  1. Susi sagt:

    Hi, wir machen demnächst ein paar Tage Urlaub in Sachsen und da habe ich gerade Deine Seite entdeckt auf der Suche nach guten Frühstückscafes in Dresden.
    Nachdem die Festung Königstein ohnehin auf unserer Besichtigungsliste steht, wäre ein Brunch dort natürlich die ideale Ergänzung dazu.
    LG aus dem südlicher gelegenen Freistaat, Susi

  2. Andreas sagt:

    Da war ich noch nie zum Brunchen, aber das ändert sich hoffentlich bald. Mit einem Gutschein umso lieber.
    Viele Grüße, Andreas

  3. Susanna Reschke sagt:

    Morgenstund hat Gold (und frische Brötchen) im Mund! Wären gern zu zweit dabei.

  4. Thomas Janke sagt:

    Klasse Idee, ich wäre gern dabei.

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.