Bon Voyage

Äußere NeustadtEarlybirdFrühstückTipp für Gäste


Früheste Zeit: 8 Uhr

Günstigstes Angebot: 3,60 Euro

Im „Bon Voyage“, der Bar unter dem Hostel Mondpalast, geht es beim Frühstück multikulturell zu. Das bezieht sich nicht nur auf die gereichten Speisen, sondern auf das Publikum. Gäste aus aller Herren Länder treffen hier mit Dresdnern zusammen, um gemeinsam, zwischen April und Oktober, zu frühstücken.

Auf der Frühstückskarte findet sich neben fluffigen Rühreiern, veganen Pancakes und gesundem Müsli noch vieles mehr, was das Herz begehrt. Wenn die Sonne lacht, schlemmen die Gäste draußen am gemütlichsten. Dort kann man das verrückte Treiben der Neustadt beobachten, denn hier gibt’s Straßenkino!

Müsli mit frischen Früchten

Zu einem der besten Kaffees im Viertel, wird außerdem leckerer, hausgemachter Kuchen serviert. Diese süßen Verführungen sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen, zum Beispiel die unvergleichliche Bovo-Schecke, die ganz eigene Version des Dresdner Klassikers.

Frühstück gibt es übrigens von 8-14 Uhr. Ungeschlagen günstig gestaltet sich der Preis: Ab 3,60 Euro kann man schon eine Rührei-Kreation aus drei Eiern, mit Brötchen, genießen. French Toast kostet 3,20 Euro. Ein vegan-orientalisches Frühstück schlägt mit 6,40 Euro zu. Das extra-große englische Frühstück kostet 10,20 Euro. Schmecken lassen!

 


2 Antworten auf Bon Voyage

  1. Claudia sagt:

    Ich fand die vagenen Pancakes heute sehr lecker! Sonst gibt es noch viele Rühreivariationen und andere Tellerfrühstücke.
    Frühstück gibt es übrigens grad bis 14 Uhr.
    Brunch und Buffet gab es dieses Jahr glaube nicht.

  2. Mike sagt:

    Es gibt leider kein Brunch mehr. Nur noch Frühstück bis 13 Uhr.

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.