Frühstück und Brunch in Dresden – Tipps und mehr

Ob Äußere Neustadt oder Hecht, Altstadt oder Campus – ein gutes Frühstück findet man in Dresden genauso wie die Gelegenheit zum sonntäglichen Brunch. Mit Muße in den Tag zu starten und die kulinarische Welt der wichtigsten Mahlzeit des Tages in allen Facetten zu genießen, verwöhnt nicht nur Körper und Geist. Das Außer-Haus-Frühstück ist auch ein, je nach dem, erschwinglicher Luxus in der täglichen Esskultur und schon längst irgendwie chic geworden...



place setting for Valentine's day
2. Februar 2016

Zwischen dem 3. Januar  und dem 27. März 2016 wird beim Frühjahrs-Sonntagsbrunch von 10-14 Uhr in den Gewölben des Taschenbergpalais neben dem Dresdner Zwinger fürstlich geschlemmt. Im Preis von 24,90 Euro sind neben dem üppigen Buffet auch Getränke inklusive. Der Brunch



Dresdner Winter Weisser Hirsch
4. Januar 2016

Noch bis zum 21.2.2016 lädt der 3. Dresdner Winter zu allerlei Vergnüglichem zum “Weißen Hirsch”. Zum bunten Rahmenprogramm gehört auch der Hüttenbrunch. Romantisch-rustikal werden die Gäste in der gemütlichen und beheizten Winterhütte mit winterlichen Konzertplatz-Köstlichkeiten vom bean&beluga-Team verwöhnt. Besonders schön: Während des Brunches



Frühstücksbuffet im Leo
30. Januar 2015

Kein Brunch mehr im Leo. Der Inhaber des Leonardo im Hechtviertel hat uns wissen lassen, dass es ab sofort kein Frühstücksbuffet mehr geben wird. Schade! Seit zig Jahren war das Leo eine der beliebtesten Brunch- und Frühstücksadressen im Neustadtgürtel. Das



Brunchbuffet
6. Januar 2015

Das neue Jahr bringt das meistens mit sich: Preiserhöhungen. So hat uns der Sophienkeller darüber informiert, dass der Brunchpreis von 23,90 Euro auf 24,90 Euro steigt. Dort ging es am vergangenen Wochenende wieder mit dem Frühjahrsbrunch los. Jeden Sonntag heißt es also